"In the absence of intimidation, creativity will flourish"
G.Ginn

Freitag, 26. August 2016

Kleine Terz nach unten



Als ich diese Tauben auf der Stromleitung sah, musste ich an Notenlinien denken. Die Tauben notieren g' - e', eine kleine Terz nach unten. Das ist Grundlage für einige wunderbare Lieder, in der reinsten Form sicher bei Human Fly von den Cramps. Ein unglaubliches Lied, das mich mit 14 sehr beeindruckt hat. Diese Einstellung: "Wir wissen, dass die meisten glauben, das hier sei primitiv und keine richtige Musik. Aber das ist genau das, was wir wollen und uns ist es egal, was Ihr denkt." Allein das "And I say bzzzzzzzz" ist fantastisch.

Gefälliger arrangiert findet man die Akkordfolge Dur-Akkord und parallele Molltonart bei Elvis Presley, "(Marie's the name) His latest flame". Schönes Lied, die Strophe basiert im wesentlichen auf den zwei Akkorden.

Vielleicht fällt hier dem einen oder anderem eine Ähnlichkeit mit Wolfgang Ambros' "Schifoan" auf. Die gleichen Akkorde, wieder in punkigen Gefilden, von Zoundz im Lied "Biafra".

Schließlich meine Lieblingsvariation, die zwei Akkorde in der Jazzcore-Crooner-Version von ALL, mit "Dot".

Kommentare:

  1. Super!!! Daraus solltest du eine Serie machen. Vögel fotografieren und die entsprechende Musik dazu. Coole Idee. Wenn ich doch nur Noten lesen könnte ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es müsste mehr Fünfer-Freileitungen geben...
      Ich muss auch zugeben, dass diese Akkordfolge schon immer eine war, die ich interessant fand. Wenn die Vögel anders gesessen hätten, wäre es wohl schwierig gewesen...

      Löschen