"In the absence of intimidation, creativity will flourish"
G.Ginn

Samstag, 31. Dezember 2016

Frieren in Venedig

Ein sentimentales Silvesterstück, das ich mal geschrieben habe, in einer Live-Version vom September 1991, im Adlerkeller Tussenhausen. Aufgenommen von jemandem mit Walkman in der ersten Reihe.

Die Henhunters spielen hier mit Lois an der Trompete, Pobsl an der Gitarre und mir an Gitarre und Gesang.


Guten Rutsch und ein gutes Neues!

Kommentare:

  1. Ich seh und hör IHNEN !!! *RESchPEKT... (ړײ) freu*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefällt mir. Die Gitarre und der Gesang erinnert mich an den jungen Chris Bailey (The Saints). An die Zeit, in der "Stranded" aufgenommen wurde.
      Bin grad auf der Suche nach Rollins und lese mich hier so durch. Eine Fundgrube!

      Löschen
    2. (Ich muss zugeben, dass ich natürlich Stranded kenne, aber die Saints sonst ziemlich an mir vorbeigegangen sind. Aber das ist ja ein guter Anlass, mal ein bisschen zu stöbern.)

      Löschen
    3. Jetzt habe ich endlich Zeit gefunden, mich ein bisschen umzuhören: Sehr schmeichelhafter Vergleich, aber ein paar der Sachen klingen tatsächlich so, wie ich das vor vielen Jahren gerne gemacht hätte. Hätte mal ein bisschen mehr Saints hören sollen.

      Löschen